HOME

  neolithischer Kultplatz HAB1a

 

Prof. Dr. G. Braumeier Uni Berena mit Oberassistentin Dr. R. Gabriel bei den Ausgrabungen 2003

Stufengrabung unter dem Tell Habalukke Ia

neol. Idole, Kultgefässe, Altärchen, sowie Steinwerkzeuge und Obsidianpfeilspitzen.

Fundmarkierungen

Prof. Braumeier begutachtet die Funde

Schnabelgefäss roter Ton verziert und Obsidian Rohling

HOME